EtikettenAssistent Word

Neue Version 4.2 – für Microsoft Word, Excel, Access und Outlook

Jetzt neu: Generierung von QR-Codes.

Bedrucken Sie Etiketten einfach, schnell und komfortabel mit Microsoft Office.
Der EtikettenAssistent 4.2 enthält alle aktuellen HERMA Etikettenformate. Einmal installiert, sind die Etiketten dauerhaft in Word verfügbar. Einfach Format auswählen, Etiketten gestalten und drucken – in gewohnter Word-Umgebung. Sie haben die Möglichkeit, die Etiketten eines Bogens gleich oder unterschiedlich zu gestalten oder Daten, z.B. aus Excel, zu importieren.

HERMA EtikettenAssistent Word

Systemanforderungen

Eines der folgenden Microsoft Betriebsysteme:
Windows 10, Windows 8.1, Windows 7, Windows VISTA, Windows XP

sowie eine der folgenden Microsoft Word-Versionen:
Word 2016, 2013, 2010, 2007, 2003 oder XP

Bitte beachten:

Der QR-Code Generator ist ab Word 2007 aktiv.

und mind. 15 MB freier Festplattenspeicherplatz

für Word 2016/2013/2010/2007/2003/XP

Jetzt downloaden

Funktionen und Vorteile des HERMA EtikettenAssistent für Word

  • Geeignet für Wordversionen ab Word 2016/2013/2010/2007/2003
  • Einfach zu bedienen, sehr benutzerfreundlich
  • Vollbild-Modus zum übersichtlichen Bearbeiten von Etiketten
  • Viele vorgestaltete Beispiele – ideal für den schnellen Einstieg
  • Komfortable Produktauswahl über Art.-Nr., Format, Anwendung, Stichwortsuche
  • Blattausrichtung Hoch- oder Querformat kann frei gewählt werden
  • Gleiche oder unterschiedliche Etiketten in beliebiger Anzahl
  • Freie Platzierung von Text und Bild
  • Dokumente für künftige Änderungen speichern
  • Nutzung aller Word-Funktionen
  • Sonderfunktionen zur Erstellung von Seriennummern, Barcode und QR-Code
  • Komfortabler Datenimport aus Excel, Access, Outlook für Serienetiketten
  • Daten aus Excel, Access und Outlook lassen sich direkt über den Assistent drucken
  • Exakte Seitenvorschau für Layoutkontrolle vor dem Drucken

Installations- und Programmhinweise

  • Installation und starten

    Bitte beachten Sie die Systemanforderungen des EtikettenAssistent für Word 4.2.

    Klicken Sie oben auf dieser Seite auf "Kostenloser Download"
    Im neuen Fenster "Software Download" haben Sie die Möglichkeit, sich für den HERMA Officer Newsletter zu registrieren. Dies ist optional. Klicken Sie dann auf "Download starten".

    Es öffnet sich das Downloadmenü Ihres Rechners. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten:

    1. Auf "Ausführen" klicken, das Setup wird automatisch gestartet. Den Installationsanweisungen folgen.Auf Speichern klicken, wählen Sie den Speicherort aus und starten Sie die Datei nach erfolgreichem Speichern mit einem Doppelklick. Folgen Sie den Installationsanweisungen.

    2. Auf Speichern klicken, wählen Sie den Speicherort aus und starten Sie die Datei nach erfolgreichem Speichern mit einem Doppelklick. Folgen Sie den Installationsanweisungen.

    Nach erfolgreicher Installation steht Ihnen der EtikettenAssistent 4.2 als Button in Word zur Verfügung, oder Sie können ihn über "Start - Alle Programme HERMA - EtikettenAssistent 4.2" starten.

  • Startseite - alles einfach geregelt

    Auf der Startseite können Sie schnell einsteigen, bereits gespeicherte Dokumente öffnen oder das zuletzt bearbeitete Dokument öffnen. Mit Dokument erstsellen kommen Sie direkt in die Formatauswahl und können das gewünschte Etikettenformat auswählen.

  • Produktauswahl – direkt per Liste oder Artikelnummer

    Scrollen Sie durch die Liste, die nach Artikel-Nr. aufsteigend sortiert ist. Im rechten Bereich sehen Sie die Blattvorschau des Etikettenbogens und unterhalb der Liste die Beschreibung des gewählten Artikels. Den gewählten Artikel mit Eingabetaste (Enter) bestätigen. Fertig – nun sind Sie direkt beim gesuchten Artikel.

    Alternativ können Sie auch "über Anwendung" die Liste einschränken, Sie sehen nur die Artikel der gewählten Anwendung. Mit Hilfe von Schlüsselwörter können Sie ebenfalls die Liste einschränken oder die Artikelnummer direkt eingeben. Bei „Seitenorientierung“ können Sie wählen, ob das Blatt im Hoch- oder Querformat bedruckt werden soll – eine interessante Option, z.B. beim Druck von Ordnerrücken-Etiketten.

Systemanforderungen

Eines der folgenden Microsoft Betriebsysteme:
Windows 10, Windows 8.1, Windows 7, Windows VISTA, Windows XP

sowie eine der folgenden Microsoft Word-Versionen:
Word 2016, 2013, 2010, 2007, 2003 oder XP

Bitte beachten:

Der QR-Code Generator ist ab Word 2007 aktiv.

und mind. 15 MB freier Festplattenspeicherplatz

 

 

Der EtikettenAssistent Word - jetzt mit QR-Code Generator.

QR-Codes lassen sich jetzt perfekt mit dem neuen QR-Code-Generator in unserer neusten Version des EtikettenAssistent für Word 4.2 gestalten und drucken.