Grüner wird's nicht?
Umwelt ist immer aktuell!


▸  HERMA schützt Ressourcen
▸  HERMA produziert umweltschonend
▸  HERMA optimiert CO2-Bilanz

Zertifiziertes Energiemanagement

HERMA hat sein Energiemanagement nach ISO 50001 zertifizieren lassen. Das verpflichtet uns, je Produktionseinheit kontinuierlich weniger Energie zu verbrauchen und weniger klimarelevante Gase auszustoßen. Zum Zertifikat

Klimaneutral fahren

Nicht mehr benötigtes silikonisiertes Unterlagenpapier führen wir über Cycle4Green einem speziellen Recycling zu. Daraus entsteht wieder Unterlagen- oder Etikettenpapier. Weil man dafür
weniger frische Papierfasern benötigt,
sinkt der CO2-Ausstoß: Unser kompletter
Fuhrpark fährt quasi klimaneutral.

Blauer Engel

Auch Recycling kann sehr weiß sein: Das zeigen unsere Recycling-Etiketten aus 100% Altpapier. Ein besonders hoher Weißegrad von ISO 97% (CIE 133) und die Auszeichnung mit dem Blauen Engel sprechen für sich.

Energiesparende kurze Wege

Unser Hauptsitz in Filderstadt ist auf eine Fertigung mit kürzesten Wegen ausgelegt. Das spart Energie – auch weil sich so Ausschuss durch transportbedingte Schäden vermeiden lässt und damit weniger Nacharbeiten notwendig sind.

100% Ökostrom

Wir fertigen unsere Etiketten seit 2015 komplett mit Ökostrom, der zu 100 Prozent aus Wasserkraft gewonnen wird. Pro Jahr spart HERMA damit etwa 8.000 Tonnen
CO2 ein.

Umweltzertifikate

Holz ist ein nachwachsender, klimafreundlicher
Papier-Rohstoff. HERMA legt großen Wert
auf die nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern.
Deshalb sind unsere Papiere zertifiziert nach den anerkannten FSC®- bzw. PEFC- Kriterien.

 

 

Lösemittelfreie Haftkleber

Als eines der branchenweit ersten Unternehmen haben wir lösemittelfreie Haftkleber auf Wasserbasis und chlorfrei gebleichtes Papier in der Etikettenproduktion eingesetzt.